Präsenzunterricht nach Pfingsten

Nach den Pfingstferien kehren ab dem 15. Juni nun endlich auch unsere 7. und 8. Klassen zurück in den Präsenzunterricht an der Schule.

Bei allen Öffnungen und allen Planungen steht aber weiterhin der Gesundheitsschutz der gesamten Schulgemeinschaft an oberster Stelle. Darüber hinaus müssen zusätzlich die vor Ort gegebenen Raum- und Beförderungsmöglichkeiten in die Planungen einbezogen werden. Dies und v.a. die Einhaltung eines Hygieneplans, zu der beispielsweise auch die Organisation des Unterrichts in halben Klassenstärken gehört, wird bis zu den Sommerferien den Schulalltag deutlich prägen.

Grundsätzlich bedeutet dies, dass in der Woche vom 15. bis 19. Juni (sowie 29.6. - 3.7. und 13.7. - 17.7.) jeweils die Gruppe 1 und in der Woche vom 22. bis 26. Juni (sowie 6.7. - 10.7. und 20.7. - 24.7.) jeweils die Gruppe 2 der einzelnen Klasse in den Präsenzunterricht an die Schule zurückkehren. Die Teilgruppen, die aufgrund des „rollierenden Systems“ jeweils nicht im Präsenzunterricht beschult werden, setzen in der Woche, in der sie nicht an der Schule sind, das „Lernen zuhause“ fort.

Aufgrund der anstehenden Abschlussprüfungen und der sich daraus ergebenden räumlichen und organisatorischen Schwierigkeiten wird es während dieser Zeit jedoch weitere Einschränkungen des Präsenzunterrichts geben müssen. Weitere Infos hierzu erhalten Sie zu gegebenen Zeit.

zur SRS-Schule daheim

Unser gemeinsames Ziel wird es weiterhin sein, den Schülerinnen und Schülern innerhalb eines bestimmten, aber durchaus flexiblen Rahmens ein möglichst stabiles und verlässliches Unterrichtsangebot, wenn auch vielfach in reduziertem Umfang, zu unterbreiten.

 

Bitte beachten Sie, dass Sie sich bei WebUntis registriert haben müssen, um unsere Elternbriefe zu erhalten! Dieses Verfahren gilt seit vier Schuljahren!

Zurück