Ausgezeichnete Verbraucherprofis

Im Rahmen des Wahlfaches „Verbraucherprofi“ haben die Schülerinnen und Schüler der 8. Klasse an dem Programm „Partnerschule Verbraucherbildung Bayern“ teilgenommen. Jede beteiligte Schule bearbeitete eigenverantwortlich zwei Themenfelder der Verbraucherbildung.

Die Jugendlichen erstellten zu den Themen „Verpackungen – Müll, Werbung, Schutz?“ sowie „Faire und gesunde Ernährung“ zwei Videoclips, welche vom Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz (StMUV) bewertet wurden. Die Betreuung des Projekts übernahm Herr StR (RS) Jörg Grüssner.

Für die kreativen Beiträge und das Engagement wurde die Franz-Xaver-von-Schönwerth Realschule daher vom Verbraucher Service Bayern sowie den beiden Staatsministerien für Umwelt und Verbraucherschutz sowie Unterricht und Kultus zu einer Auszeichnungsveranstaltung am Dienstag, den 23. Juli 2019, in den Spiegelsaal in der Regierung der Oberpfalz nach Regensburg eingeladen.

Als Anerkennung erhielten alle Ausgezeichneten eine Urkunde "Partnerschule Verbraucherbildung Bayern" sowie ein Türschild. Die Auszeichnung gilt für ein Jahr.

Zurück

 >> Alle Nachrichten der letzten 3 Jahre im Nachrichtenarchiv
>> Abbonieren Sie unseren Nachrichten-Feed