Feedback

Den Realitätstunnel verhindern -  Muster durchbrechen - Blinde Flecken erkennen? Wie dies effizient erfolgen kann, erfuhr das Kollegium beim zweiten pädagogischen Halbtag am 28.02.2019 von 13:30 Uhr bis 17:00 Uhr. Feedback ist ein anerkanntes Mittel der Schulqualitätssicherung und die Referenten vom Gymnasium Lappersdorf brachten den Lehrerinnen und Lehrern der Schönwerth-Realschule das Thema auf kurzweilige und interessante Weise näher.  Nachdem zunächst die Gründe für ein Feedback auf verschiedenen Ebenen (Schüler - Lehrer, Lehrer - Lehrer, Lehrer - Schulleitung) erläutert wurden, gingen Herr Kufner und Frau Frisch auf die Formen der Rückmeldung ein. Anschließend gab es in verschiedenen Workshops Tipps aus der Praxis und es wurden Feedbackbögen erstellt und ausprobiert. Im Rahmen der Digitalisierung arbeiteten sich die Lehrer in eine Feedback-App ein, die die Lehrer mit ihren Schülern künftig im Unterricht nutzen können.  Die vom Schulentwicklungsteam organisierte Veranstaltung wurde mit einer Diskussionsrunde beendet.

Zurück

 >> Alle Nachrichten der letzten 3 Jahre im Nachrichtenarchiv
>> Abbonieren Sie unseren Nachrichten-Feed