Lions-Club spendet 2000€ für unsere Ukrainer

Die 20 ukrainischen Jugendlichen, die derzeit die Willkommensgruppe an der Schönwerth-Realschule besuchen, sollten von Anfang an, soziale Kontakte zu Gleichaltrigen knüpfen und mit diesen ins Gespräch kommen. Ziel war und ist es, auch außerhalb des Unterrichts Begegnungen zu ermöglichen und wo ginge das leichter als bei einem gemeinsamen Mittagessen, für das es allerdings keine staatliche Unterstützung gibt…

Dank der spontanen, finanziellen Hilfe der beiden örtlichen Lions-Clubs, Amberg und Amberg-Sulzbach, war es der Schule trotzdem möglich, dass alle ukrainischen Jugendlichen an der täglichen Mittagsverpflegung teilnehmen konnten und können. Bei der symbolischen Scheckübergabe von den Vertretern der zwei örtlichen Lions-Clubs (LC), (v.l.n.r) Past-Präsidenten Klaus-Peter Kohl vom LC Amberg, Präsidenten Matthias Hahn und Schatzmeister Hans Fürnkäs vom LC Amberg-Sulzbach wurden dem Schulleiter Matthias Schall und Beratungsrektorin Erika Ohland von der Willkommensgruppe der Schule ein zweites Mal Geldmittel in Höhe von 1.000 Euro zur Verfügung gestellt, sodass das Mittagessen der Willkommensgruppe nun bis zu den Sommerferien gesichert ist.

Wir danken den beiden Lions-Clubs, Amberg und Amberg-Sulzbach, ganz herzlich für Ihre Hilfe und Unterstützung.

 

Zurück

 >> Alle Nachrichten der letzten 3 Jahre im Nachrichtenarchiv
>> Abbonieren Sie unseren Nachrichten-Feed