MaxEL für Alexandra Martel

Ein besonderer Preis für eine besondere Schülerin:

Alexandra Martel wird mit dem „MaxEL“-Preis ausgezeichnet

Um den leistungsstarken, talentierten und engagierten Schülerinnen und Schülern an den Realschulen im Bezirk Oberpfalz Wertschätzung entgegenzubringen, wurde in diesem Jahr zum zweiten Mal – allerdings erstmals in einer feierlich umrahmten Präsenzveranstaltung an der Naabtal-Realschule Nabburg – der Realschul-Preis „MaxEL“ verliehen. Die Abkürzung steht für „Maximum an Engagement und Leistung“.

Zahlreiche Ehrengäste hatten sich hierfür eingefunden und selbst Kultusminister Michael Piazolo ließ es sich nicht nehmen, den Titelträgerinnen und Titelträgern per Videobotschaft zu gratulieren.

Mathilde Eichhammer, Ministerialbeauftragte für die Realschulen der Oberpfalz, nahm die Ehrungen der Schülerinnen und Schüler vor. Sie bedankte sich bei allen für ihren Einsatz und ihr Engagement und überreichte persönlich die Urkunden und Gutscheine.

Unter den vielen Nominierten mit überdurchschnittlichen Leistungen in den Kategorien schulische Leistungen, Fremdsprachen, Sport, Umwelt und Natur, MINT, soziales Engagement sowie kreative Leistungen ging mit Alexandra Martel aus der Klasse 10b auch eine Schülerin der Schönwerth-Realschule Amberg als Preisträgerin hervor.

Neben ihren herausragenden schulischen Leistungen (Notendurchschnitt: 1,0) zeichnen Alexandra auch ihre Einsatzbereitschaft für die Umwelt als Mitglied des Fairtrade-Teams der Schule und ihr soziales Engagement im Rahmen der Kooperation mit dem Seniorenheim der Diakonie sowie als Tutorin für leistungsschwächere Schülerinnen und Schüler aus.    

Realschuldirektor Matthias Schall, der Alexandra zur Preisverleihung begleitete, und Klassenleiterin Dagmar Gawinowski, welche die Schülerin für den Preis nominiert hatte, waren die ersten beiden Gratulanten. Sie sprachen der Schülerin ihren Dank dafür aus, dass sie die Realschule nach außen so positiv repräsentiere.

Zurück

 >> Alle Nachrichten der letzten 3 Jahre im Nachrichtenarchiv
>> Abbonieren Sie unseren Nachrichten-Feed