Wir halten zusammen!

Selbst Corona kann die Kooperation zwischen Schönwerth-Realschule und Seniorenheim der Diakonie nicht aufhalten

 

Wie zahllose andere Veranstaltungen fiel auch eine mehr als zwanzigjährige Tradition der Corona-Pandemie zum Opfer: die Gestaltung einer Weihnachtsfeier im Seniorenheim der Diakonie in der Hellstraße durch Schüler der SRS Amberg.

Damit wollten sich die Schüler einiger 9. Klassen jedoch nicht einfach so abfinden und so begannen sie nach einer Alternative zu suchen, um den Bewohnern des Seniorenheims zu zeigen, dass sie bei ihnen nicht in Vergessenheit geraten sind. Nach langem Überlegen war eine Alternative gefunden: die Aufnahme einer Weihnachts-CD mit besinnlichen Texten, teils selbst verfassten Gedichten und weihnachtlichen Liedern. Und so bereiteten die Schüler in den Adventswochen unter der Federführung von Religionslehrerin und Kooperationspartnerin Dagmar Gawinowski mithilfe einiger anderer Kollegen eine corona-konforme und dennoch nicht minder herzliche Weihnachtsüberraschung vor.

Neben der Aufnahme der CD mit dem Titel „Wir halten zusammen“ gestalteten und schrieben die Schüler überwiegend während der Religionsstunden, zusätzlich aber auch in vielen häuslichen Stunden liebevolle Weihnachtskarten mit dem Ziel, dass sich daraus vielleicht die ein oder andere Brieffreundschaft entwickeln könnte, und bastelten für jeden der fast 100 Bewohner jeweils mehrere Weihnachtsgeschenke.

Das Fairtrade-Team der Realschule beteiligte sich gerne an der Aktion, da die selbst gebastelten Windlichter aus gebrauchten Milchtüten eine Form des Upcyclings darstellen, was ganz im Sinne des Fairtrade-Gedankens ist. Aus einem ursprünglich angedachten Weihnachtsflyer wurde aufgrund der Vielzahl an Beiträgen schließlich sogar eine ganze Broschüre, deren Druck die Mutter eines Schülers dankenswerterweise sponserte.

Die Geschenkübergabe an die Heimleitung soll noch vor Weihnachten erfolgen. Diese Aktion hat wieder einmal gezeigt: Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg!

Zurück

 >> Alle Nachrichten der letzten 3 Jahre im Nachrichtenarchiv
>> Abbonieren Sie unseren Nachrichten-Feed