Wahlpflichtfächergruppen

Informationen zu den Wahlpflichtfächergruppen an der Schönwerth-Realschule Amberg.

 

Anmeldeformular

weiterführende Informationen

Klassen 7 bis 10

Wahlpflichtfächergruppe I

Mathematisch-naturwissenschaftlich-technischer Bereich

In diesem Zweig liegt der Schwerpunkt auf Mathematik, Physik, Chemie und IT. Hier kommt es nicht nur darauf an, dass man eine gute Note in Mathematik hat, sondern auch Spaß am Experimentieren und Knobeln.

Grundlagen:

  • 1-2 Stunden mehr Mathematik pro Woche
  • Physik bereits in der 7. Klasse
  • Chemie ab der 8. Klasse
  • Mehr Unterricht im Fach IT als in den anderen Zweigen

Abschlussprüfungsfächer:

Mathematik (I), Physik, Deutsch, Englisch

Möglichkeiten nach der Abschlussprüfung:

beste Grundlagen für den Übertritt in den mathematisch-technischen Zweig der Fachoberschule bzw. des Gymnasiums sowie besondere Eignung für technische Berufe

Wahlpflichtfächergruppe II

Wirtschaftswissenschaftlicher Bereich

In diesem Zweig liegt der Schwerpunkt auf Betriebswirtschaftslehre/Rechnungswesen, Wirtschaft und Recht sowie IT. Hier kommt es vor allem auch darauf an, dass man Spaß an Zahlen und wirtschaftlichen Fragestellungen hat. Genaues und sauberes Arbeiten ist hier besonders wichtig.

Grundlagen:

  • Neues Fach BwR ab der 7. Klasse
  • Ab der 8. Klasse Wirtschaft und Recht
  • Im Fach IT geht es bis zur 9. Klasse vorwiegend um Textverarbeitung und Tabellenkalkulation

Abschlussprüfungsfächer:

Mathematik (II), BwR, Deutsch, Englisch

Möglichkeiten nach der Abschlussprüfung:

beste Grundlagen für den Übertritt in den wirtschaftswissenschaftlichen Zweig der Fachoberschule bzw. des Gymnasiums sowie besondere Eignung für kaufmännische Berufe oder Berufe im Bereich der Verwaltung

Wahlpflichtfächergruppe III a

Fremdsprachlicher Bereich

In diesem Zweig liegt der Schwerpunkt auf Französisch (Spanisch oder Tschechisch) und BwR. Hier kommt es vor allem darauf an, dass man neben guten Noten in Deutsch und auch Spaß am Erlernen einer weiteren Fremdsprache hat.

Grundlagen:

  • Neues Fach Französisch ab der 7.Klasse
  • Zusätzlich ab der 7.Klasse das Fach BwR

Abschlussprüfungsfächer

Mathematik (II), Französisch, Deutsch, Englisch

Möglichkeiten nach der Abschlussprüfung:

beste Grundlagen für den Übertritt in die Fachoberschule bzw. das Gymnasium mit dem Ziel das Abitur zu machen sowie besondere Eignung für kaufmännische Berufe mit internationalen Kontakten oder Berufe im Bereich der Verwaltung

Wahlpflichtfächergruppe III b

Musisch-gestaltender Bereich

Hier sind Kreativität, Fantasie, musische, handwerkliche oder auch sportliche Begabungen gefragt.

Grundlagen:

  • Das neue Profilfach Werken ab der 7.Klasse
  • Musik bis einschließlich 10.Klasse

Abschlussprüfungsfächer

Mathematik (II), Werken, Deutsch, Englisch

Möglichkeiten nach der Abschlussprüfung:

beste Grundlagen für den Übertritt in den gestalterischen Zweig von Fachoberschule oder Gymnasium sowie  besondere Eignung für künstlerische Berufe

Neue gemeinsame Fächer

  • Informationstechnologie (ab 6. Kl.)
  • Haushalt u. Ernährung (nur in 7. Kl., nicht IIIa)
  • Physik (ab 7./ 8. Kl.)
  • Chemie (ab 8 / 9. Kl.)
  • Wirtschaft u. Recht (9. Kl.)
  • Sozialkunde (nur in 10. Kl.)

Infofilm zur Wahlpflichfächergruppenwahl

"Realschule - Mein Weg, meine Wahl"

Link zum Infofilm des Bayerischen Realschullehrerverbandes