2. Platz beim Planspiel Börse

Gut zu lachen hatte das Team "Bokoyoko" der Schüler der Schönwerth-Realschule.
Im Planspiel Börse der Sparkasse Amberg erreichten die Schüler Marius Schmidt, Bastian Götz, Sarah Lenk, Benjamin Meier, Fabian Müller, Nick Weber, Leonie Fritsch und Elena Flierl den 2. Platz der Amberger Schulen. Interessant war das Portfolio der Schüler: Die Outperformer waren die Aktien von LouisVuitton und Tesla. Wer welche Aktienkäufe ausgewählt hatte, konnte leider nicht mehr ermittelt werden. In dem Planspiel konnten die Schüler bereits in die große Welt der Aktienmärkte schnuppern, auch wenn sie selber mit Spielgeld erfolgreich handelten.
Bei der Siegerehrung der Sparkasse Amberg-Sulzbach erhielten die Schüler als Preis eine Urkunde und einen Gutschein über 150€, der vielleicht ja an der Börse vermehrt werden wird.

Zurück

 >> Alle Nachrichten der letzten 3 Jahre im Nachrichtenarchiv
>> Abbonieren Sie unseren Nachrichten-Feed