Eifrige Sammlerinnen

Julia Eckl und Lilli Pfab (9e) wurden zum Dank für ihre engagierte Sammlung für das Müttergenesungswerk in das Rathaus eingeladen. Im Kleinen Rathaussaal (Trauungsraum) überreichte ihnen Herr Preuss, der zweite Bürgermeister, jeweils eine Urkunde und einen Kinogutschein. Als Zusatzgeschenk gab es anschließend eine interessante Führung durch die alten Räume, auf den Balkon – mit Blick auf den Marktplatz – und unter das Dach, das vor etwa 400 Jahren als Getreidespeicher gedient hatte.

Zurück

 >> Alle Nachrichten der letzten 3 Jahre im Nachrichtenarchiv
>> Abbonieren Sie unseren Nachrichten-Feed